Information

Hersteller

Lieferanten

Neue Artikel

  • Versandinformation

    Wir versenden Ihren Artikel innerhalb 2 - 3 Tage.

  • Telefon:

    02358 - 272377

  • Bequem Bezahlen

    Überweisung oder PayPal

Wir bieten Ihnen Registrierkassen, Computerkassen und Touchscreenkassen in unserem Sortiment an.

Bei uns können Sie auch Drucker, Scanner, Displays, Geldzähl- und Geldprüfgeräte und uvm. erhalten. 

Stöbern Sie einfach durch unser Sortiment.

Sollte Ihnen etwas fehlen oder Sie eine Anfrage haben, so kontaktieren Sie uns doch einfach.

Kassen sind unsere Leidenschaft.

Das PC Kassensystem bietet viele Pluspunkte

Wer sich ein hochwertiges PC Kassensystem gönnt, kann die eigene Arbeit effizienter gestalten und den Kunden gleichzeitig mit den Computerkassen einen guten Service bieten. Ein Grund dafür ist, dass die Touchkassen mit integriertem Computer die bargeldlose Bezahlung der Waren und Dienstleistungen mit Kreditkarten und EC-Karten möglich machen. Diesen Service wissen die Kunden sehr zu schätzen, weshalb sich Händler, Gastronomen und Dienstleister nur eine Registrierkasse kaufen sollten, die einen solchen Support bietet. Das gilt auch für Registrierkassen, die mit einer traditionellen Tastatur bedient werden.

Woraus besteht ein PC Kassensystem?

Beim PC Kassensystem ist der eigentliche Computer entweder unter dem Display oder ist – wie bei den meisten Touchkassen – direkt in das Displaygehäuse mit integriert. Über spezielle oder universelle Schnittstellen können verschiedene Peripheriegeräte mit dem PC Kassensystem verbunden werden. Zu diesen Peripheriegeräten gehören Bondrucker, bei denen die Auswahl zwischen Thermodruckern, Nadeldruckern sowie Tintenstrahldruckern besteht. Allein wegen der Lärmemission sind die Nadeldrucker fast vollständig vom Markt verdrängt worden. Laserprinter kommen aufgrund der notwendigen Vorwärmzeiten in Kombination mit den Computerkassen nicht zum Einsatz.

Das PC Kassensystem mit guter Software koppeln

Der Funktionsumfang bei einem PC Kassensystem wird in entscheidendem Maße von der genutzten Software bestimmt. Sie sollte vor allem die Pflege der Stammdaten möglichst einfach machen. Die Einrichtung von Warengruppen erweist sich im Hinblick auf statistische Auswertungen und die Sortimentsoptimierung als sehr nützlich. Im Einsatz in größeren Handels- oder Gastronomiebetrieben sind Netzwerkschnittstellen der einzelnen Computerkassen wünschenswert, weil dieses PC Kassensystem die Nutzung einer zentral gepflegten Produktdatenbank ermöglicht.

Das PC Kassensystem und die steuerlichen Aspekte

Die Steuersoftware einer Computerkasse sollte immer die Chance bieten, Waren und Leistungen mit verschiedenen Sätzen der Mehrwertsteuer getrennt voneinander ausweisen zu können. Die Mehrwertsteuersätze sollten sich individuell vom Nutzer selbst programmieren lassen. Beim PC Kassensystem für Beherbergungsbetriebe muss außerdem eine getrennte Angabe von Übernachtungs- und Bewirtungskosten auf dem Kassenbon möglich sein. Der Grund dafür sind die steuerrechtlichen Anforderungen an die Belege, die für die Geltendmachung von Reisekosten eingereicht werden müssen.

Das PC Kassensystem und vorteilhafte Schnittstellen

Eine Computerkasse gilt dann als gut, wenn sie Schnittstellen zur Übergabe von Daten an andere Programme bietet. Als Beispiele wären hier Buchhaltungsprogramme sowie Steuerprogramme zu nennen. Auch eine Kooperation oder direkte Integration von Bestandsverwaltungsprogrammen ist beim computergesteuerten Kassensystem möglich. Ist diese Funktion mit an Bord der Computerkassen, ist die Kooperation mit Handscannern zur Erfassung der Wareneingänge sinnvoll. Der Pluspunkt dabei ist, dass der Nutzer in Echtzeit die Veränderungen des Warenbestands über die Statistikfunktionen der PC Kassensysteme verfolgen kann.

SEO Sumax